seit Januar 2018
Eigene Produktentwicklung
Konzeption und Entwicklung eines cloud-basierten headless CMS als öffentlichen Service

Die Applikation besteht dabei aus den Blöcken:

  • Frontend zur Konfiguration von Feldern, Inhaltstypen und der darauf aufbauenden Datenerfassung
  • REST API für Datenverwaltung
  • Frontend für internes Reporting, Payment-Management, Applikationskonfiguration
  • REST API für interne Verwaltung
  • Öffentliche Content Delivery API

Während das Frontend jeweils als Single Page Application mittels Bootstrap 4.0 als Layout-Komponente sowie MithrilJS als Rendering- und Applikations-Komponente umgesetzt wird, sind die jeweiligen REST-APIs als Microservices auf Basis von .Net Core und CQRS/ES unter Verwendung von EventFlow umgesetzt. Zur Datenpersistenz kommt PostgreSQL zum Einsatz.

Jedes Frontend und jeder REST Microservice wird mittels Continuous Integration und Continuous Deployment innerhalb der Visual Studio Teamservices als Docker-Image in einer Azure Container Registry abgelegt und von dort durch einen im Rahmen der CI/CD-Pipeline aktualisierten Managed Kubernetes Cluster in Azure veröffentlicht.